Grafischer Identitätsbereich:

Schüleruniversität Wien
Vienna University of Technology, Institute of Power Systems and Energy Economics, Energy Economics Group (EEG)


Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website sowie Banner





Donnerstag, 25. Februar 2010

Donnerstag beginnt die Veranstaltung um 8:45 Uhr mit Anmeldung und "Inskription" an der Uni und dauert bis 12:45 Uhr.

Was ist Energie? Eine "hands-on" Ausstellung und das Thema Energie

Erlebnisausstellung  / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:30 - 11:30 Uhr
Ort: Pädagogische Hochschule Wien - Experimentierwerkstatt, Ettenreichgasse 45b, Haus 2, 2. Stock, A-1100 Wien

Zum Seitenanfang


Erlebnis Wasserkraft

Kraftwerksbesichtigung / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:30 - 11:30 Uhr
Ort: Verbund - Informationszentrum „Stromhaus“ - Kraftwerk Freudenau, 1020 Wien, Am Praterspitz

Zum Seitenanfang


Energie mit Fantasie II – Tipps und Infos rund um das Thema Energie

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Seminarraum 206 3

Zum Seitenanfang


Essen schafft Klima

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Zeichensaal 13 / Zeichensaal 14

Zum Seitenanfang


Energie - Wozu?

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Festsaal

Zum Seitenanfang


Was wäre, wenn der Ölpreis auf 800 Dollar pro Fass steigt? – Ein Rollenspiel

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Seminarraum 212-232

Zum Seitenanfang


Von der Sonne zur Steckdose

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Seminarraum 206 3

Zum Seitenanfang


Was treibt uns Menschen an zu tun was wir tun? – Eine Entdeckungsreise ins Innere

Workshop / 30 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 09:45 Uhr
Ort: Seminarraum 225

Zum Seitenanfang


Reflexion und Abschluss

Erlebniszusammenfassung / 200 TeilnehmerInnen

25.02.2010, 12:00 Uhr
Ort: Festsaal

Zum Seitenanfang



Bild Sprungmarke nach oben

 


© 2009  Schüleruni schools @ university - Klima + Energie  |  Feedback  |
Stand: 17.12.2009

Diese Grafiken werden nur in der Druckvorschau verwendet: